#128: Es fahren nun 2 weitere WLAN-Bahnen

Die 2.WLAN-Bahn ist FOC 671 – er ist nun ebenfalls wie FOC 615 mit WLAN-Einrichtung unterwegs. Ein Tag später ist die dritte WLAN Bahn bekannt: FOC 670.

Bei den beiden Bürgerbahnen gibt es wegen dessen Werbung keine Hinweise, dass man in diesem Wagen kostenfrei WLAN benutzen kann.

Also sind nun Fahrzeug 615 und die beiden Bürgerbahnen 670 und 671 mit WLAN Einrichtung im Einsatz.

#125: Letzter in Krefeld/Tönisvorst verbliebener 8GTW 819 verschrottet

Gestern wurde der letzte in Krefeld/Tönisvorst verbliebener GT8 Wagen 819 verschrottet. Dieser wurde im Jahre 1974 gebaut. Zusammen mit seinen Vorgängern und Nachgängern wurde er im Jahre 2010 abgestellt. Während die 11 anderen(809-811, 813, 815, 817, 818, 820-822, 827) verschrottet wurden und 10 weitere(812, 814, 816, 823-826, 828-830) nach Graudenz abgegeben wurden, verblieb als Einziger der GT8 mit der Nummer 819 bei der SWK. Im August 2012 wurde er dann zur Michael-Ende-Gymnasium in Tönisvorst(Nachbarstadt von Krefeld) abgegeben und diente als Oberstufen-Café dieses Gymnasiums. Allerdings wurde er oft durch Vandalismus zerstört. Schließlich war ihr Zustand ungebrauchbar geworden, nicht zuletzt nach dem Einbruch in die Schule am 30.April diesen Jahres, sodass man sich für eine Verschrottung entschieden hat. Gestern, am 14.10.2017 wurde er verschrottet. Um 10 Uhr morgens stand er doch noch in dem Gymnasium, Abtransporter waren noch nicht zu sehen.

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/willich/einaeugige-faellt-vandalismus-zum-opfer-aid-1.7141801

IMG_1387.jpg

#124: Drei MAN A21-Busse abtransportiert.

Die MAN A21 Busse 5492, 5493 und 5495 haben heute um 14:15 Uhr als allerletzte Mal nach mehr als zehn Jahren das Betriebshof der SWK Mobil GmbH verlassen. Dabei trugen sie ein rotes Kennzeichen, das für Probe- und Überführungsfahrten zugelassen sind. Leider konnte ich die Busse nicht fotografisch festhalten. Wo sie hin fahren, ist nicht bekannt. Sicher ist aber, dass sie nicht verschrottet werden, sondern wahrscheinlich bei einer anderen Busfirma eingesetzt werden.

#123: Hüls: Ab Januar fahren zwei gegenläufige Ringbusse

Seit dem 1.Mai 2016 wurde der Ringbus 045 ersetzt, indem der Bus 045 die nordöstliche und Bus 049 die nordwestliche Teil von Hüls befährt. Allerdings war dieser Angebot nun zu „überdimensioniert“, und man hat sich für ab Januar 2018 zu zwei Ringbussen entschlossen, die aber gegenläufig fahren. Das heißt der eine Ringbus fährt im Uhrzeigersinn und der andere gegen dem Uhrzeigersinn. Außerdem wird der Takt wieder ausgedünnt.

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/krefeld/in-huels-verkehren-ab-januar-zwei-gegenlaeufige-ringbusse-aid-1.7124856

#121: Alle 6 M8C’s im Einsatz, davon 2 auf der 042.

Ich berichte wegen dem Straßenbahnfuhrpark von gestern.
Gestern fuhren alle 6 verfügbaren M8C’s(834, 839, 843, 844, 847, 850) auf allen vier Straßenbahnlinien. Zwei M8C’s (834, 847) fuhren auf der 041, beide wurden allerdings im Tagesverlauf vom Dienst entnommen. Zwei weitere M8C’s(839, 843) fuhren auf der 042, das passiert sehr selten. Außerdem fuhr auf der Linie 043 M8C 844 und auf der Linie 044 M8C 850.
838 und 842 stehen zur Zeit immer noch als Reserve, vielleicht(geringe Wahrscheinlichkeit) werden sie irgendwann erneut ins Dienst gestellt.
Von den FOC’s waren gestern alle einsatzbereiten Fahrzeuge im Dienst.
Zur Zeit sind FOC 602 und 618 durch Unfallreparatur langfristig nicht einsatzbereit, FOC 619 erhält die Hauptuntersuchung. Alle anderen FOC’s(also 28 Stück) sind eigentlich einsatzbereit.
Auf der 041 fuhren zunächst FOC 606, 609, 613, 662, 669, 670 und M8C 834, 847.
Auf der 042 fuhren FOC 608, 614, 660, 663 und M8C 839, 843.
Auf der 043 fuhren FOC 611, 617, 644, 667 und M8C 844.
Auf der 044 fuhren FOC 604, 610, 616, 661, 666, 671 und M8C 850.
Außerdem wurden die E-Wagen(Verstärkungsfahrten) mit FOC 601, 605, 607, 612 und 665 bedient.
Stand 07:40 Uhr waren also neben den nicht einsatzbereiten FOC 602, 618 und 619 FOC 601, 603, 615 und 668.
Der FOC 605 wurde gegen 7.40 Uhr auf der Uerdinger Straße verunfallt, sodass er seit gestern, wenn auch kurzfristig, nicht einsatzbereit ist.
In Elfrath wechselte FOC 612 mit dem kurz danach regulär fahrende Straßenbahnwagen 614, sodass 614 ins Betriebshof kehrte und 612 den Kurs von FOC 614 übernahm. Wahrscheinlich hatte FOC 614 einen technischen Defekt.
Im weiteren Tagesverlauf wurden M8C 834, 847, FOC 604 und 616 aus dem Liniendienst entnommen und wurden durch FOC 601, 603, 607 und 615 ersetzt. Als E-Wagen der Linie 043 mittags, fuhr FOC 668.
Stand 13:30 Uhr stand also neben den langfristig nicht einsatzbereiten FOC 602, 618 und 619, kurzfristig nicht einsatzbereiten FOC 604, 605, 614, 616, M8C 834 und 847, im Betriebshof nur noch FOC 665.
So waren auch gestern Abend kurzfristig neun Fahrzeuge(davon 7 FOC, 2 M8C) nicht mehr einsatzbereit, 28 Fahrzeuge(davon 24 FOC, 4 M8C) einsatzbereit. Heute ist Samstag, da braucht man genau 24 Fahrzeuge und man kommt mit den FOC’s aus, dass wahrscheinlich keine M8C’s eingesetzt werden. Meistens werden die technischen Defekte an den FOC’s schnell(innerhalb 1-2 Tagen) behoben, sodass sie wieder Montag im Einsatz sind. Dann berichte ich nochmal!